Trächtigkeitstagebuch A-Wurf


Früher als erwartet sind am 22.06. die Welpen gekommen.

Bereits am 21.06., gegen 19:15 Uhr haben die Wehen begonnen und wir haben sie gleich ins Wohnzimmer gebracht. Die Wehen kamen erst ganz unregelmäßig, im laufe der Nacht dann immer stärker und regelmäßiger. Gegen 3 Uhr konnte man dann die erste Fruchtblase sehen und leider kam der Zwerg mit den Hinterbeinchen als erstes. Er war recht kräftig und Easy ging sichtlich die Kraft aus. Wir haben ihr Traubenzucker gegeben und mit der nächsten kräftigen Wehe haben wir den Zwerg heraus gezogen. Leider steckte er zu lange und er hat zu viel Fruchtwasser geschluckt. Er hat es leider nicht geschaft.

Gegen 3:30 Uhr kam der zweite, ebenfalls mit den Hinterbeinchen als erstes. Wir haben schnell gehandelt und auch hin mit einer Wehe heraus gezogen und er hat es geschafft.

Dann war 2 Stunden nichts und gegen 5:50 Uhr kam dann Nummer 3 zum Glück mit dem Kopf voran und auch sehr schnell.

Dann war wieder nichts. Easy hatte wieder zunehmend schwerere Wehen aber es hat sich nichts getan. Um Easy nicht zu verlieren haben wir uns, zum Glück, entschieden in die Klinik zu fahren.

Wir wussten ja zum Glück das noch ein Zwerg im Bauch ist. 

Beim Ultraschall zeigte sich das das Herzchen noch schlägt aber die Herzfrequenz bereits im bedrohlichen Bereich lag. Zudem lag der kleine Mann quer und konnte nicht normal zur Welt kommen. Also schnell Notkaiserschnitt.

Es ist alles gut verlaufen und auch der kleine Schokoprinz hat es gut überstanden.

Easy und die Zwerge erholen sich jetzt erstmal von den Strapazen.

Die 3 kleinen Buben trinken super an der Milchbar und Easy kümmert sich super um ihren Nachwuchs.

 

Somit schließe ich nun das Tagebuch, alles weitere gibt es unter A-Wurf


17.06.2016 - 54. Tag

Wir erwarten 4 kleine Wunder!!

 

Easy war beim röntgen sehr brav und ruhig, es war auch kaum Stress für sie da der TA sehr auf sie eingegangen ist.

Es mussten leider 2 Aufnahmen gemacht werden weil bei der ersten die Zwerge etwas übereinander gelegen sind.

 

Aber auf dem 2. Bild sieht man es ganz gut.

4 kleine Köpfchen und Wirbelsäulen sind zu erkennen.

 

Bei Easy ist soweit alles in bester Ordnung, sie hat noch ordentlich Appetit, liebt es zu kuscheln und schläft nach wie vor gerne. Trotzdem will sie am liebsten überall dabei sein.

 

Wir fiebern nun gespannt dem Geburtstermin entgegen.

Wurfbox ist vorbereitet, Markierungsbändchen sind fertig und sonst ist auch alles Startklar. Es wird langsam spannend.


14.06.2016 - 51. Tag

Easy geht es den Umständen entsprechend gut, ich glaube sie findet ihre Kugel ganz schön nervig ;-) 

Der Körperpflege kann sie nicht mehr so nach gehen wie sie es gerne will, auf die Couch hüpfen geht nur noch wenn sie davor genau berechnet aber meistens hebe ich sie hoch.

 

Aber zumindest hat sie sich nun an die Party im Bauch gewöhnt, was sie anfangs echt gruselig fand.

 

Gestern früh hatte sie das erste mal kleine Probleme mit dem Kreislauf, ihr war übel und allgemein war ihr einfach nicht gut. 

Nach dem Frühstück gings ihr aber wieder super.

 

Am Freitag haben wir um 10 Uhr Termin zum röntgen, dann zeigt es sich wie viele Bauchzwerge es in etwa werden.

Ich hoffe ja persönlich auf eine geringe Zahl, Easy´s Bäuchlein macht mir echt langsam Angst, es wächst und wächst...

 

Aber Hauptsache Easy geht es gut und es verläuft alles Problemlos.


12.06.2016 - 49. Tag

Nur noch wenige Tage!

 

Easy geht es nach wie vor den Umständen entsprechend. Auf die Couch kommen wird immer schwieriger, meist wartet sie bis man sie hoch hebt.

 

Im Bauch steigt schon mehr und mehr die Party und ich bin nur noch am Bauchi kraulen :-) 

Nächste Woche geht es zum röntgen.

Heute haben wir außerdem mit der Temperatur Messung angefangen.

Wir sind sehr sehr gespannt, das Bauchi wird immer dicker.


06.06.2016 - 43. Tag

Easy wird nun langsam zunehmend unruhiger, die Bauchzwerge beginnen Party zu machen ;-) 

 

Auch nachts muss sie nun das ein oder andere mal raus weil die Zwerge auf die Blase drücken.

 

Vor allem abends wenn wir ins Bett gehen braucht sie sehr lange um die perfekte Schlafposition zu finden.

 

Sie hat einen mega großen Appetit und würde am liebsten den ganzen Tag nur fressen. 3x täglich bekommt sie Dosenfutter (Welpenfutter) und dazu gibt es am Abend immer Zusätze.

Zusätzlich bekommt sie jetzt noch Naturjoghurt ins Futter damit der Stuhl weicher wird, sie hat momentan etwas Probleme mit dem Kotabsatz. Sie tut sich etwas schwer.

Das Wetter und die Hitze machen ihr auch etwas zu schaffen aber so geht es ihr prima und sie genießt die vielen Streicheleinheiten.


05.05.2016 - 42. Tag

Das Bauchi wächst und wächst und wächst.

Easy fühlt sich teilweise sichtlich unwohl und gerade die richtige Schlafposition zu finden gestaltet sich als etwas schwierig.

Sie liebt es wenn man ihr Bäuchlein krault und mit etwas Geduld und Feingefühl kann man bereits die ersten zarten Tritte spüren. 

Die Wurfbox nimmt auch langsam gestallt an und alle Vorbereitungen laufen bereits.


29.05.2016 - 35. Tag

Jetzt lässt sich das Bäuchlein oder eher schon kleine "Wampe" nicht mehr verstecken ;-) 

 

Sie schläft extrem viel und selbst wenn die anderen bellend ans andere Ende des Gartens stürmen bleibt sie oftmals einfach liegen.

 

Bei große Spaziergängen bleibt sie zuhause und sie genießt es sehr gekuschelt zu werden.

Man kennt ihr einfach an das alles etwas beschwerlicher wird ;-) 


24.05.2016 - 30. Tag

Hurra, "wir" sind schwanger :-) 

Das Bäuchlein lässt sich auch langsam nicht mehr verstecken, die Taille verschwindet immer mehr und mehr.

 

Es ist kein gute Ultraschallbild aber der TA hatte so seine problemchen mit dem ausdrucken da er so gut wie nie Bilder ausdrucken muss ;-)

Nur ich wollte ein paar Handfeste Bilder ;-)

Man hat mindestens 2 Herzchen schlagen sehen, ob es mehr werden zeigt sich dann auf dem Röntgenbild :-)  

 

Bauchumfang: 32cm (+5cm)

Gewicht: ca. 3100g (+ca. 200g)


23.05.2016 - 29. Tag

Easy´s Bäuchlein ist nun deutlich zu spüren und zu sehen auch schon fast.

Also sie ist zu 100% tragend :-) 

 

Morgen Nachmittag haben wir den Termin zur Ultraschalluntersuchung, nicht um eine Trächtigkeit festzustellen, sondern um in etwa die Anzahl der Fruchtblasen zu sehen. Sie ist ganz sicher tragend, ohne Zweifel aber man will sich ja doch auf eine ca. Zahl einstellen können weil es ja die erste Geburt sein wird.

 

Morgen Abend wird es also das erste Foto der Bauchzwerge geben :-) 

Wir sind gespannt wie viele Bläschen man sehen kann.

 

Wir haben außerdem bald Halbzeit, die Wurfbox wird langsam vorbereitet, lange Spaziergänge werden gestrichen, mehrere kleine Mahlzeiten werden täglich angeboten und natürlich wird ganz viel mit Easy gekuschelt ;-) 


16.05.2016 - 22. Tag (nach 1. Deckung)

Vielleicht bilde ich es mir ein aber ich finde ihr Bauchi wächst jetzt langsam das man auch was sieht ;-) 

 

Bis jetzt ist alles unverändert. Easy schläft viel lässt sich aber trotzdem noch ein paar mal am Tag für ein Spielchen begeistern.

 

Beim Gassi ist sie noch sehr gerne mit dabei und hat ihren Spaß aber am meisten genießt sie die gemeinsamen Kuschelstunden. Nächste Woche geht es zum Ultraschall.


11.05.2016 - 17. Tag (nach 1. Deckung)

Die Morgenübelkeit hat Easy nun voll erwischt auch auch die Zitzen werden langsam größer.

 

In 2 Wochen lassen wir den Ultraschall machen aber alle Anzeichen stehen eindeutig auf Schwanger.


08.05.2016 - 14. Tag (nach 1. Deckung)

Ich denke ich kann zu 90% sagen das Easy trächtig ist.

Sie benimmt sich richtig schwanger und ist überhaupt nicht mehr meine Easy wie ich sie kenne.

Sie schläft sehr sehr viel, zieht sich auch immer wieder zurück um Ruhe zu haben, sie ist extrem kuschelbedürftig, jede Gelegenheit um gekrault zu werden wird genutzt.

 

Hin und wieder lässt sie sich aber doch noch zum spielen verleiten, meist kurz bevor wir ins Bett gehen.

 

Beim Gassi gehen ist sie natürlich noch freudig dabei und ist ganz viel mit Zeitung lesen beschäftigt ;-) 

 

Aber es bleibt weiter spannend :-) 


05.05.2016 - 11. Tag (nach 1. Deckung)

Easy geht es blendend. Man merkt nur das sie ein wenig mehr schläft und für mich wirkt sie das ein oder andere mal etwas verträumt. Sie sitzt einfach nur da und hat die Augen geschlossen.

 

Sie lässt sich momentan auch auffallend oft ihr Bauchi kraulen, es ist fast so als würde sie jede Gelegenheit nutzen um ihr Bauchi (wo man natürlich noch nichts sieht) zeigen zu können ;-) 

 

 


27.04.2016 - 3 Tage nach dem 1. Deckakt

Easy wurde am 24.04. das erste mal von Milo gedeckt, am 25.04. dann ein weiteres mal und am 26.04 gleich 2x (morgens und abends).

Seit dem 27.04. lässt sich Easy nicht mehr decken und beißt Milo weg.

Wir hoffen das es geklappt hat.

 

Bauchumfang: 27cm