23.05.2015

So schwer es fällt... Das Leben muss weiter gehen. 

Shadow fehlt mir in manchen Situationen so sehr aber die anderen brauchen mich auch.

Und ich weiß das Shadow hier ist. Nicht körperlich aber ich spüre sie ständig bei mir.

Manchmal bilde ich mir sogar ein ich höre das Klopfen der Rute am Boden von ihr.

Ich weiß das es ihr sehr gut geht. Shadi wurde inzwischen in München im Krematorium einzel kremiert und ist wieder bei uns zuhause. Sie hat einen Ehrenplatz auf dem Schrank bekommen wo sie alles im Überblick hat.

Da sie so gerne im Garten war habe ich für sie einen Baum gepflanzt und solange der wächst wird Shadi immer bei mir sein.

Die Hunde kommen erstaunlich gut damit zurecht das Shadi nicht mehr hier ist. Vor allem bei Milo dachte ich das er in ein tiefes Loch fällt aber überhaupt nicht. Er hängt sich sehr an Itschy.

Demnächst wird die Homepage neu überarbeitet und neu aufgebaut ;-)


16.06.2015

 

Ein Schicksal jagt das andere. Wir hatten gerade Shadow´s Tod halbwegs überwunden und nun auch noch Fun.

Das Fun Krebs hat wissen wir seit letztes Jahr.

Am 08.06. waren wir in der Klinik weil es ihr die Tage davor nicht immer ganz so gut ging.

Die Diagnose war noch schlimmer.

Leber extrem vergrößert und voller Metastasen, von der Lunge war nicht viel zu sehen und die Nierenwerte waren im Keller.

Bereits am 09.06. hatte sie am Abend eine Unterzuckerung was sich durch taumeln und unwohl sein zeigte. Nachdem sie Zuckerwasser und Futter bekommen hat ging es ihr schnell besser und sie war wieder ganz die alte.

In der Nacht von 9. auf 10. wurde ich durch rumpeln munter. Ich hab ins Wohnzimmer geschaut was los ist. Da lag Fun krampfend vor mir mit weit aufgerissenen Augen, stark speichelnd und in einer Urinpfütze.

Beim zuknallen des Kindergitters erschrak sie sehr und beim versuch sie zu beruhigen hat sie nach uns geschnappt. Sie war total neben sich und da sie kaum Luft bekam haben wir sie in den Garten gelassen. Sie lief eine Runde, sprang dann über den Zaun und war weg. Wir sind sofort mit dem Auto los um sie zu suchen. Gegen 1.30 Uhr haben wir sie auf der Straße laufen sehen. Sie reagierte nicht mehr auf uns, blieb zwar kurz stehen aber rannte dann weiter.

Das war das letzte mal als wir sie lebend gesehen haben :-( 

Tagelang haben wir sie gesucht. So viele liebe Menschen haben geholfen. Zu Fuß sind wir alles abgegangen, 4 Rettungshunde haben versucht ihre Spur aufzunehmen, mit einer Drohne haben wir alles abgesucht und Flyer haben wir überall aufgehängt.

Keiner hatte etwas gesehen.

Am 15.06. kam am Abend der Förster vorbei und meinte er habe Fun gefunden. Er hat mich an die Stelle gebracht damit ich mich selbst davon überzeugen konnte. Leider behielt er recht und es war Fun.

Er meinte sie sei sicher in der Nach in der sie verschwunden ist verstorben. Es war die letzten Tage immer sehr heiß, was ihr sehr zu gesetzt hat. Daher war es uns leider nicht mehr möglich sie mit nach Hause zu nehmen :-(

Es tut mir so leid mein Mäuschen das du so gehen musstest.

Das hast du nicht verdient :-(

Meine Shadow pass gut auf das FunFun auf.


29.06.2015

Wir haben Nachwuchs!!!

Heute Nacht ist das erste Laufi Küken geboren, das zweite folgte am Vormittag und nach und nach ziehen auch die weiteren Geschwister nach. Wenn alles gut läuft dürften es 8-9 Küken werden. Wobei man in einem Ei absolut nichts hört oder sieht.

Es heißt nun abwarten bis die Zwerge alle da sind.

Wenn sie alt genug sind suchen wir für alle ein tolles neues Zuhause.


03.07.2015 + 04.07.2015

8. Internationales DogDance Nachtturnier in Ering


Es waren zwei wunderschöne Tage mit vielen lieben Menschen.

Leider konnte ich nur noch mit 2 Hunden starten und gerade Shadow hat mir sehr gefehlt. Das erste Turnier ohne meinen "immer Verlasshund". Nie wieder dieses Gefühl der tiefen Verbundenheit und des unendlichen Vertrauens.

Ohne Shadow wird kein Turnier mehr wie vorher sein... 

ABER mein kleines Träumchen hat mich mehr als stolz gemacht. Easy ist nicht Shadow aber, und auch wenn wir erst ein Turnier gemeinsam gemeistert haben, verspüre ich mit ihr ein ähnliches Gefühl.

Das Träumchen hat sich für ihre zarten 6 Monate unglaublich gut geschlagen. Unser oberstes Ziel war Spaß und Motivation und ich glaube das haben wir mehr als erreicht.

Sie war unglaublich. Sie hatte Spaß, war voll motiviert trotz großer Hitze und sie war fast das ganze Lied voll bei mir und total konzentriert.

Es hat so Spaß gemacht mit ihr.


Am Samstag war dann Milo dran. Leider hat er stressbedingt und durch eine Gastroenteritis die er letzte Woche hatte wieder Durchfall bekommen, die Hitze hat noch zusätzlich dazu bei getragen.

So hab ich dann in Klasse 2 mit ihm abgebrochen ABER ich habe noch nie so viel gelacht während einem Tanz und auch die Zuschauer mussten sehr viel lachen. Milo hat nichts gemacht, naja ein bisschen was schon aber überwiegend hat er auf dem Kissen gelegen (Requisite) und hat nix gemacht :-P

Ich hatte ihn für Lucky Dip noch gemeldet aber da durfte kurz entschlossen Easy einspringen.

Oberstes Ziel wieder Spaß und Motivation.

Und davon hatte sie zu später Stunde, ca. 2.30 Uhr um genau zu sein, reichlich davon ;-)


Milo wird vorerst nicht mehr in der offiziellen Klasse starten. Er ist immer sehr gestresst was ihm immer auf den Magen schlägt. Außerdem fühlt er sich dort nicht gut und ich mich auch nicht. Also wird er erstmal wieder nur in der Fun Klasse starten. Dort werden wir versuchen das er wieder Spaß und Motivation bekommt.

Er ist 6 Jahre und wir haben noch alle Zeit der Welt um vielleicht irgendwann wieder in der offiziellen Klasse zu starten.

Für uns ist gewinnen oder tolle Leistungen nicht mehr wichtig.

Es ist der Spaß und die Leidenschaft am Tanzen mit dem Hund die zählen sollte.

Wir sind nicht perfekt, werden es auch nie sein aber meine Hunde sind mir wichtiger als jeder Pokal der Welt!!!


31.07.2015

Mein kleines Träumchen entwickelt sich einfach super. Ich freue mich so das sie sich bestens entwickelt. Ihr Charakter ist einmalig <3 


08.08.2015

Bei dieser Hitzewelle sind wir momentan eher faul, gestern durften die Hunde ein "Schlammbad" nehmen als wir am Abend in der Kiesgrube waren.

Dei Hunde hatten riesen Spaß.

Morgen geht es dann mit Easy und Milo zur Ausstellung nach Reisbach, wir sind schon sehr gespannt :-)


21.04.2015

Meine über alles geliebte Shadow, meine beste Freundin, mein Seelenhund ist am 19.04.2015 für immer eingeschlafen.

Sie war immer ein unglaublich toller Hund die alles gemacht hat um zu gefallen.

Und genau das hat sie die letzten 2 Wochen gemacht.

Genau 2 Wochen hatten wir noch seit der Diagnose. 2 wunderschöne Wochen. Wir haben die Zeit intensiver genossen, Shadow hat nochmal all ihre Freunde gesehen, hat noch mal alle Familienmitglieder gesehen, durfte ausgiebig baden, durfte buddeln so viel sie wollte und vor allem durfte sie essen was sie wollte. Von Kuchen bis Schweinebraten war alles mit dabei. Und sie hat es genossen.

Selbst an ihrem Todestag ging es ihr noch so gut. Am Vormittag hat sie die Sonne im Garten genossen, hat Mittag Hähnchen bekommen das sie in ihrer gewohnten gierigen Art genüsslich vertilgt hat.

Am Nachmittag ging es an den See. Ein bisschen Wasser treten, Stöckchen zerkauen und entspannt wälzen.

Doch dann wendete sich das Blatt so extrem schnell das mir Angst wurde.

Ganz Plötzlich war sie sehr müde, wollte nicht mehr gehen und sie schaute mich mit ihren großen Augen an und ich wusste das sie jetzt bereit ist. Sie hatte keinen Glanz mehr in den Augen.

Ohne zu zögern hab ich alles gepackt und wir sind los gefahren. Schnell daheim angerufen das ich die Zwerge, die dabei waren, schnell bringe und wir in die Klinik fahren.

Man hätte bestimmt noch ein paar Spritzen geben können um es noch ein paar Tage hinaus zu zögern aber ich hatte Shadow IMMER versprochen das ich ihr helfe wenn sie soweit ist. Und sie war soweit.

Ihr Kreislauf war bereits so schwach das ein Venenkatheter nur schwer zu legen war. Sie war bereits schon für die Narkose zu schwach. Als ihr langsam das Narkosemittel gespritzt wurde brach sie augenblicklich zusammen und man konnte richtig spüren wie sie los gelassen hat, ihr Herz hat bereits hier schon aufgehört zu schlagen.


Shadow war immer so unglaublich stark, sie war immer tapfer und eine Kämpferin und das ist sie immer noch.

Sie war stark für mich. Sie hat mir noch 2 wunderschöne Wochen geschenkt und hat mir den Weg, vor dem ich so sehr Angst hatte, so wahnsinnig einfach gemacht. Und selbst jetzt verspüre ich neben Trauer überwiegend Dankbarkeit und Zufriedenheit.

Shadow hatte entschieden, nicht ich. Ich habe ihr nur dabei geholfen.


Meine große, mein tapferes Mädchen, mein ein und alles, ich danke dir für fast 11 wunderschöne und unvergessene Jahre.

Jeder der dich persönlich kannte weiß wie unglaublich toll du warst.

Niemals werde ich dich, meine beste Freundin, vergessen.

Du bist das beste was mir jemals passiert ist.

Ich liebe dich mehr als alles andere!!!



07.04.2015

Es gibt leider sehr traurige Nachrichten.

Am Sonntag (Ostersonntag) mussten wir mit Shadow zum Notdienst in die Tierklinik. Ihr ging es plötzlich ganz schlecht und wenn Shadow mal jede Art von Leckerlies verweigert geht es ihr wirklich schlecht. Also ab in die Klinik. Es wurde großes Blutbild, Röntgen und Ultraschall gemacht. Erst im Januar wurde sie operiert und ihr wurde ein Milztumor entfernt. Alles hat so gut ausgeschaut und ihr ging es richtig gut danach. Keine 4 Monate später haben wir nun die Diagnose Leberkrebs bekommen. Sie hat einige Tumore in der Leber und einer davon ist wohl aufgeplatzt. Leider wird das in nächster Zeit häufiger vor kommen meinte der Tierarzt und er behielt leider recht. Bereits am nächsten Tag hatte sie ähnliche Symptome. Mit Schmerzmittel ging es ihr kurz darauf schon besser und bis zum Abend war sie wieder ganz die "alte".

Wir genießen die restliche Zeit und jeder Tag an dem Shadow noch bei uns ist ist ein Geschenk. Sie wird nach Strich und Faden verwöhnt.


07.03.2015

Wir haben gestern das Ergebnis von Milo´s Gentest erhalten.

Ich freue mich sehr das er kein Träger von Merle und Verdünnungsfarben ist :-)

Jetzt warten wir noch auf das Ergebnis in Schriftform.

"Deckrüde Milo"


25.02.2015

2 unserer Hunde haben einen "Job" für einen kleinen Werbespot für eine Firma.

Kimba und Shadow.

Auch wenn man Shadow nur hören wird und nicht sieht, dafür hat Kimba ihren großen Auftritt.

Wann die Dreharbeiten genau beginnen ist noch nicht bekannt aber sobald wir was wissen werden wir bescheid geben :-)


19.02.2015

Wir waren in den Bergen!!!

Traumhaftes Wetter hatten wir. Ganz spontan ging es Mittag los. Einfach mal ein wenig Entspannung für uns. Die Hunde hatten großen Spaß und haben sich alle vorbildlich benommen.

Bilder gibt es in der Galerie


08.02.2015

Nun haben fast alle Welpchen ihr neues Zuhause gefunden.

Nur die kleine Feli mit der hübschen schwarzen Maske ist noch auf der Suche nach ihrem perfekten Zuhause.

Es sind viele neue Bilder zu finden unter "Nachwuchs"


30.01.2015

Wir waren die Welpen wieder besuchen und langsam werden sie richtig mobil.

3 der süßen Zwerge suchen noch eine tolle Familie.

1 Hündin in Schoko Fawn und 2 Hündinnen in Wildfarben.


27.01.2015

Milo´s Welpen wachsen und gedeihen prächtig. Sie schauen immer mehr nach "Hund" aus und langsam fangen sie auch an frech zu werden.

3 der 4 Mädels suchen noch ein neues Zuhause.


25.01.2015

Gestern waren wir in Passau und haben ein Trickdog Tagesseminar in der Hundeschule Pfotenfriends gegeben. Es war ein toller, lustiger Tag mit ganz tollen und motivierten Mensch - Hund Teams.

Shadow hat sich sehr sehr gut von ihrer OP erholt und sie ist absolut fit. Ich muss sie daher immer wieder mal daran erinnern etwas langsam zu machen ;-)


20.01.2015

Shadow hat gestern die OP gut überstanden. Der Tumor war ein gutes Kilo schwer und riesen groß.

Um 10.45 Uhr haben wir sie gebracht. Die Narkose wirkte sehr schnell und wir haben sie in die Obhut der Klinik gegeben. Um 17 Uhr konnten wir sie wieder holen. Sehr fit kam sie auf mich zugelaufen und freute sich sichtlich uns zu sehen. Ganz stolz hat sie auch jeden ihr Bauchi gezeigt mit dem 20-30cm langem Schnitt.

Jetzt heißt es erstmal schonen für meine Maus.

Neue Bilder der Welpen sind hier zu finden: "Nachwuschs"


16.01.2015

Heute haben wir eine schreckliche Diagnose in der Tierklinik bekommen.

Meine Shadow hat einen riesen großen Milztumor.

Glücklicherweise hat er, soweit auf dem Röntgenbildern und Ultraschall ersichtlich war, noch nicht gestreut.

Da Shadow soweit fit ist, die Blutwerte alle ok sind und auch Lunge, Leber und Herz gut aussehen stehen die Chancen sehr gut das er problemlos entfernt werden kann. Shadow wird also nächste Woche operiert. Tumor samt Milz wird entfernt.


12.01.2015

Wir waren die Welpen wieder besuchen.

Sie entwickeln sich alle prächtig und nehmen wunderbar zu.

Auch Mama Biene geht es sehr gut.

Neue Bilder gibt es hier "Nachwuchs"


05.01.2015

Heute Nacht sind die Welpen von Biene und Milo zur Welt gekommen.

4 gesunde Hündinnen haben das Licht der Welt erblickt.

Mehr unter "Nachwuchs"


04.01.2015

Der Alltag hat uns wieder.

Die Hunde beginnen das neue Jahr ziemlich faul, genießen aber den Schnee der noch liegt.

Jeden Tag kann es nun soweit sein das Milo´s Welpen zur Welt kommen. Wir warten schon ganz gespannt, es kann sich nur noch um wenige Tage handeln. Sobald es etwas neues gibt kann man das hier nachlesen: "Nachwuchs"

Von Itschy gibt es wieder ein neues Video. Langsam macht sich die Maus und sie lernt schneller.



Wir wünschen allen einen ruhigen Übertritt ins Jahr 2015!!!


29.12.2014

Die Tage sind bald gezählt. In den kommenden Tagen werden

Milo´s Welpen zur Welt kommen.

Das Bauchi ist schon kugelrund und Babyboxen findet da drin auch schon statt.

Wir warten ganz gespannt wann es los geht.


28.12.2014

Wir haben Schnee!!!

Und zwar jede Menge Schnee.

Die Hunde haben ihren Spaß im tiefen Schnee herum zu jagen auch wenn die Zwerge ihre Mühe haben, aber sie haben trotzdem Spaß daran :-)


24.12.2014

Wir wünschen allen eine schöne Weihnachtszeit!!!


19.Dezember 2014

2 Stunden waren wir heute unterwegs bei angenehmen 15° und Sonnenschein. Und das mitten im Dezember.

Die Hunde hatten sehr viel Spaß und sind nun absolut platt :-)


17.Dezember 2014

Ich habe mich dazu entschieden unseren kostenpflichtigen Domain aufzugeben und eine kostenlose Homepage zu gestalten.

Grund dafür ist einfach das ich so selten zum bearbeiten komme und es nicht mehr rentabel ist.

Hier geht das bearbeiten jetzt viel schneller und da kann ich auch zwischendurch mal was neues schreiben :-)